Soyananda Veganer Sauerrahm

Soyananda Sojasauerrahm – vegan und 100 % natürlich © voll veggie!

Dieser vegane Biosauerrahm – genauer gesagt „Fermentierte BioSoya-Alternative zu Sauerrahm“ von Soyananda – ist eine wunderbare Alternative zu herkömmlichen Milch­produkten wie saure Sahne, Schmand, Frischkäse und Co.

Er schmeckt sehr frisch und – im Gegensatz zu anderen Sojaprodukten – fast wie milchhaltiger Sauerrahm ohne störenden Nachgeschmack; die Sorte „BioSoya-Alternative zu Rahmfrischkäse“ von Soyananda hingegen schmeckt nach meinem Empfinden nahezu „mayonnaiseartig“ und daher nicht ganz so neutral.

Er ist zu 100 Prozent natürlich und enthält keinerlei Konservierungsstoffe, künstliche Aromen oder Farbstoffe. Er ist nicht pasteurisiert und absolut frei von Cholesterin, Laktose, Gluten und natürlich frei von tierischen Inhaltsstoffen. Ob er allerdings – wie angegeben – tatsächlich 0,0 g Salz enthält, wage ich zu bezweifeln, da Tofu und Kokosfett durchaus Salz bzw. Natrium – wenn auch nur in minimalen Mengen – enthalten.

Als Sauerrahm- und Frischkäsealternative lässt dieser Sojasauerrahm sich sehr gut verarbeiten und sogar ohne Qualitäts­einbußen einfrieren und eignet sich daher hervor­ragend zum süßen und herzhaften Backen und Kochen. Verfeinert mit frischen Kräutern, Knoblauch und Zwiebeln ist er übrigens ein Hochgenuss!

Mein absoluter Favorit in meiner veganen Küche!

Zutaten:
76,5 % Biotofu* (Wasser, Biosojabohnen aus EU, Milchsäurebakterien-Kulturen)
23,5 % pflanzliches Fett* (ungehärtetes Biokokosfett, kalt gepresstes Bioleinöl)
(* aus biologischem Anbau)

Produktwebsite (Link zuletzt abgerufen am 30.10.2017, kein Werbelink):
Soyana | Soyananda Vegane Alternative zu Sauerrahm »

Herstellername
Soyana „The Secrets of Perfection-Flames“, Schweiz

Nährwerte pro 100 g
Energie: 1013 kJ / 243 kcal
Fett: 25,0 g
– davon gesättigte Fettsäuren: 19,0 g
Kohlenhydrate: 2,1 g
– davon Zucker: 1,1 g
Eiweiß: 2,8 g
Salz: 0,0 g

Inhalt:
200 g

EAN:
7610612003561

Preis:
ca. 3,39 € pro 200 g

Bezugsquellen
Ich habe diesen Sauerrahm bisher nur bei „denn’s Biomarkt“ finden können. Der Onlineshop „alles-vegetarisch.de“ bietet diesen Sauerrahm zwar auch an, aber per Kühltransport mit normalem Karton, losem Thermo-Inlay und 2 Kühlakkus war die Kühlwirkung nach 2 Versandtagen leider nicht mehr gegeben – und somit kam die Ware bisher immer warm bei mir an.

© voll veggie! Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende meine Bilder und Texte nicht ohne meine vorherige Genehmigung. Eine Verlinkung zu diesem Artikel unter Angabe der Quelle (Quellenangaben) ist erlaubt. Bitte beachte die Richtlinien zu Googles „Duplicate Content“.

2 Kommentare
  1. Stephanie says:

    Hi voll veggie,

    bin beim Surfen durchs Netz über Deine Seite gestolpert, viele schöne Rezepte und viel liebe zum Detail. Tolle Tipps und Listen zu den Rezepten findet man sehr selten auf veganen Blogs und machen das Nachmachen gleich echt viel leichter.

    Ich esse das auch sehr gerne von Soyananda, und man kann es wie Du schreibst, wunderbar für viele Dinge einsetzen.

    Weiter so mit dem Blog!

    Antworten
    • voll veggie! says:

      Hallo, liebe Stephanie,

      toll, dass Dir der Soyananda-Sauerrahm auch so gut gefällt. Man kann ihn wirklich sehr vielseitig einsetzen. Ich wünsche Dir viel Spaß mit meinen Rezepten und bin mir sicher, Du findest noch viele leckere Rezepte 🙂 .

      Herzliche Grüße
      voll veggie!

      Antworten

Dein Kommentar

Schön, dass du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Deine E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht, nur dein Name wird angezeigt.
Bitte beachte, dass die Kommentarfunktion auf dieser Website unseren Daten­schutz­bestim­mungen unterliegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.